Um einem Fenster in unserem Haus eine persönliche Note zu verpassen habe ich dieses Wochenende eine passende Bleiverglasung erstellt.


Dies war der Anlass dazu den kompletten Herstellungsprozess mit Bildern und Erklärungen zu dokumentieren (Erklärungen sind in der Grossansicht sichtbar).

Meine-Werke --> Bleiverglasungstutorial

 

 

Konzept:

Mein Konzept für die Erstellung dieser Bleiverglasungen sah vor, dass die örtlichen Gegebenheiten Einzug in den Entwurf erhalten sollten.

2015_05_Bleiverglasung_Haus_0001_mod_resize.jpg

 

Gelb = Sonne

Rot = Die warmen Sonnenstrahlen

Blau = der örtliche Fluss

Grün = Natur (Wiesen, Bäume...)

 

Für die transparenten Glasteile sollten verschiedene Gläser zum Einsatz kommen:

Um die beiden Querstreifen besser vom Hintergrund abstechen zu lassen, habe ich hierfür transparente Gläser mit vielen Luftblasen verwendet.
Der Himmel selbst wurde transparentes Glas mit eingearbeiteten Striemen verwendet.
Für die unteren Teile wurde normales Floatglas verwendet, damit die sandgestrahlten Schriftzüge gut sichtbar bleiben.

Unter den Gläsern befinden sich sowohl mundgeblasene Scheiben als auch maschinell gefertigte.

 

Umsetzung:

2015_05_Bleiverglasung_Haus_0229_mod_resize_resize.JPG

Die im Tutorial beschriebene Scheibe wird jetzt abschliessend in den nächsten Tagen noch verkittet, geputzt und geht dann zum Fensterbauer meines Vertrauens, der Firma Bräuer Fenster, die die Scheibe dann in ein 3-fach Isolierglas einarbeitet und uns als fertiges Fenster verbaut.
Die Bleiverglasung kann, verarbeitet in Isolierglas, somit auch in gedämmten Wohnräumen,als an den Außenbereich angrenzende Verglasung, verbaut werden.

 

 

 

Bildergalerie

Frauenfrisu...